Pflege der Haut rings um Ihr Stoma | Dansac DE

COVID-19-Pandemie – wir sind weiter für Sie da Mehr Informationen

Pflege der Haut rings um Ihr Stoma

Die Haut, die Ihr Stoma umgibt, sauber und gesund zu halten, ist sehr wichtig. Hier finden Sie einfache Pflegetipps, die Sie jeden Tag anwenden können.

close-up-of-hand-caring-for-the-skin-around-a-stoma

Erfahren Sie, wie Sie Ihre peristomale Haut pflegen sollten

Der Hautbereich, der Ihr Stoma umgibt, wird als peristomale Haut bezeichnet. Es ist ganz wichtig, dass dieser Bereich gesund bleibt und vor den Stomaausscheidungen geschützt wird. Einige Tipps zur routinemäßigen Stomapflege können Ihnen helfen, Ihre peristomale Haut gesund zu halten.

Tipps zur Pflege Ihrer peristomalen Haut

Die Grundregel zur Pflege von peristomaler Haut lautet „Weniger ist mehr“. Hier einige grundlegende Tipps:

  • Wasser eignet sich am besten zur Reinigung der Haut rings um Ihr Stoma.
  • Falls Sie Seife benötigen, sollte es ein mildes Produkt sein, das keinen Film oder andere Rückstände hinterlässt, die sich störend auf die Haftung Ihres Hautschutzes auswirken könnten.
  • Vergessen Sie nach Verwendung eines Pflasterentferners nicht, Ihre peristomale Haut mit Wasser und Seife zu waschen. Achten Sie darauf, die peristomale Haut sorgfältig zu spülen und zu trocknen bevor Sie Ihre neue Hautschutzplatte anbringen.

Was Sie vermeiden sollten

Noch einmal: Bei der Pflege Ihrer peristomalen Haut gilt das Prinzip „Weniger ist mehr“. Zu den gebräuchlichen Haushaltsprodukten, die für die Pflege Ihrer peristomalen Haut NICHT geeignet sind, zählen:

  • Seifen, die Pflegelotionen enthalten
  • Rückfettende Hautpflegecremes und -lotionen
  • Puder
  • Babypflege- oder Feuchttücher
  • Isopropanol
  • steroidale Medikamente oder Salben

Achten Sie auf peristomale Hautprobleme

Wenn sich Ihre peristomale Haut unangenehm anfühlt, juckt, gerötet oder wund ist, kann das ein Anzeichen dafür sein, dass Stomaausscheidungen auf die Haut gelangt sind. Nehmen Sie Ihre Versorgung ab, waschen Sie den Bereich, spülen und trocknen Sie ihn und bringen Sie eine neue Versorgung an. Sie sollten den Sitz Ihrer Versorgung erneut überprüfen und Ihre Stomapflegekraft kontaktieren, falls das Problem weiterhin besteht.